1088 Budapest, Rákóczi út 5.; Tel: (36 1) 381 23 47 Fax: (36 1) 381 23 48; E-mail: Ez az e-mail cím a spamrobotok elleni védelem alatt áll. Megtekintéséhez engedélyeznie kell a JavaScript használatát.

 

Ehrendoktorwürde der ELTE an Dr. Erhard Busek

2015-11-13 E Busek doctor honoris ELTE (1)13. November 2015

Unserem langjährigen Stiftungsratsmitglied, Dr. Erhard Busek, Vizekanzler a. D., Bundesminister für Wissenschaft und Unterricht a. D., wurde am 13. November von der Eötvös-Loránd-Universität der Titel doctor honoris causa zuerkannt. Die Verleihung der Ehrendoktorwürde fand im Rahmen einer Festveranstaltung und in Anwesenheit des Senats der Eötvös-Loránd-Universität (ELTE) in der Magna Aula, im Gebäude der Juristischen Fakultät statt. Die Universität würdigte Herrn Dr. Busek für sein Engagement, sein aktives Mitwirken an der politischen, wirtschaftlichen und geistigen Vereinigung Europas seit den 1980er Jahren, für seine tatkräftige Unterstützung bei der Neugestaltung und Neuerrichtung der Staaten der Region nach dem Ende der sowjetischen Besatzung insbesondere in Hinblick auf ihre staatliche Verwaltung, ihr politisches System und ihre kulturelle bzw. Bildungsinstitutionen. Das Interview mit Herrn Dr. Erhard Busek anlässlich der Verleihung der Ehrendoktorwürde der ELTE an ihn können Sie hier lesen HU, DE.

Bővebben: Ehrendoktorwürde der ELTE an Dr. Erhard Busek

Busek, Erhard

Dr. Erhard BusekDr. Erhard BUSEK, Gründungsmitglied des Stiftungsrats,

Vizekanzler a. D. und Bundesminister f. Wissenschaft u. Unterricht a. D., Vorstandsvorsitzender (Institut für den Donauraum und Mitteleuropa), Koordinator des Southeast European Cooperative Initiative, Sonderkoordinator des Southeast European Stability Pact

 

Weitere Informationen: http://www.idm.at/_ber_uns/vorstand/Vorstandsvorsitzender--a47.html


Seine Publikation in der Buchreihe des Institutes (Begegnungen):

BUSEK, Erhard: Dankesrede anlässlich der Verleihung des Corvinus-Preises
BUSEK, Erhard [Die Rolle des Staates in der Bewahrung des minderheitlichen Daseins]
BUSEK, Erhard: Corvinus-Preis 2003. Verleihung an Dr. Árpád Göncz
BUSEK, Erhard: Laudatio (Verleihung des Corvinus-Preises an Paul Lendvai)
BUSEK, Erhard: Geistesgegenwart, Wahrnehmung, Kultur (Verleihung des Corvinus-Preises an Andrei Pleşu)
BUSEK, Erhard: Schwieriger Weg. Heim nach Europa
BUSEK, Erhard: Laudatio (Verleihung des Corvinus-Preises an István Szabó)
BUSEK, Erhard: Vision Mitteleuropa

Dr. Erhard Busek-Preis 2014

busek erhard10. Juli 2014

In diesem Jahr wird erneut der Dr- Erhard Busek-Preis zur Förderung der Verständigung in Südosteuropa verliehen. Momentan durchläuft die Verleihung die Nominierungsphase, aber in Kürze werden die Organisation Südosteuropäischer Medien (SEEMO - South East Europe Media Organisation) und ihre internationale Jury ihre Entscheidung treffen. Der Stifter des seit 2002 vergebenen Preises, langjähriger Stiftungsratsmitglied unseres Institutes, ist Dr. Erhard Busek, Vorsitzender des Instituts für den Donauraum und Mitteleuropa, Vizekanzler a. D. und Bundesminister für Wissenschaft und Unterricht a. D., Jean Monnet Professor ad personam, Sonderkoordinator des Stabilitätspakts für Südosteuropa.

Bővebben: Dr. Erhard Busek-Preis 2014