1088 Budapest, Rákóczi út 5.; Tel: (36 1) 381 23 47 Fax: (36 1) 381 23 48; E-mail: Ez az e-mail cím a spamrobotok elleni védelem alatt áll. Megtekintéséhez engedélyeznie kell a JavaScript használatát.

 

Preise

CORVINUS-PREIS

Der Preis wurde im Jahre 1996 von Senator Dr. Dr. Herbert Batliner (Liechtenstein) gestiftet. Der Stifter hat anerboten mit diesem Preis alle zwei Jahre eine Persönlichkeit – einen Künstler, Gelehrten oder Politiker –, der oder die für die Annäherung der ungarischen und europäischen Kultur Bedeutendes und Bleibendes leistet, zu würdigen. Gemäß dem Vorschlag der Mitglieder des Stiftungsrates 1996 trägt diese Auszeichnung den Namen Corvinus-Preis.

Der Corvinus-Preis wird auf Vorschlag und im Einvernehmen der Mitglieder des Stiftungsrates des Europa Institutes Budapest einer würdigen Persönlichkeit verliehen.

 

PÉTER-HANÁK-PREIS

Der Preis wurde 1998 im Sinne und dem Wunsch von Prof. Péter Hanák entsprechend von seinen Söhnen gestiftet, wobei das Grundkapital von den Stiftungen Europa Institut Budapest und História erhöht wurde.

Der mit dem Namen von Prof. Hanák verbundener Preis wünscht „ jungen, am Anfang ihrer Laufbahn stehenden Historikern, die Möglichkeit zu bieten, dass sie mit ihren Forschungen eine Beitrag zu den Ergebnissen der Geschichtswissenschaft leisten, diese bereichern und in immer weiteren Kreisen veröffentlichen können. Die Stiftung wünscht, die in Ungarn und über die Grenzen hinaus lebenden ungarischen Historiker zu unterstützen, die zur Erforschung der Geschichte Osteuropas beitragen.”

Prof. Péter Hanák, Széchenyi-Preisträger Historiker und Professor für Bildungsgeschichte, ord. Mitglied der Ungarischen Akademie der Wissenschaften, seit der Gründung des Europa Institutes Budapest bis zu seinem Ableben (1990–1997) Gründungsprofessor des Institutes.