1088 Budapest, Rákóczi út 5.; Tel: (36 1) 381 23 47 Fax: (36 1) 381 23 48; E-mail: Ez az e-mail cím a spamrobotok elleni védelem alatt áll. Megtekintéséhez engedélyeznie kell a JavaScript használatát.

 

Europa Club 10 – Nationale Minderheiten, Repräsentanz – Deutsche in Ungarn und Europa

2014-03-27 eloadok27. März 2014

Nationale Minderheit, politische Repräsentanz. Deutsche in Ungarn und Europa lautet der Titel der nächsten Veranstaltung des Europa Clubs, eine von Prof. Ferenc Glatz initiierten Diskussions- und Rundtischgesprächsreihe des Europa Institutes Budapest, bei dem er als Direktor des Instituts Gastgeber ist. Die Leitung und Moderation des Rundtischgesprächs wird von Prof. Károly Manherz, Staatssekretär für Hochschulwesen und Wissenschaft a. D., übernommen. Die Hauptreferenten sind Frau Dr. Erzsébet Sándor, Kommissarin für die Rechte der in Ungarn lebenden Nationalitäten, und Herr Otto Heinek, Präsident der Landesselbstverwaltung der Ungarndeutschen. Zu den weiteren Teilnehmern der Diskussionsrunde gehören Frau Prof. Erzsébet Knipf, Direktorin des Germanistischen Institutes der ELTE, und Herr Dr. Dezső Szabó, Direktor für Internationale Angelegenheiten des Balassi Institutes.