1088 Budapest, Rákóczi út 5.; Tel: (36 1) 381 23 47 Fax: (36 1) 381 23 48; E-mail: Ez az e-mail cím a spamrobotok elleni védelem alatt áll. Megtekintéséhez engedélyeznie kell a JavaScript használatát.

 

Begegnungen
Schriftenreihe des Europa Institutes Budapest
Band 12.

Jahrtausendwende 2000

Herausgegeben von
Ferenc GLATZ

Budapest 2001
Europa Institut Budapest

ISBN 963 00731 4 5
ISSN 1416 3055

INHALT

ANSPRACHE DES STAATSPRÄSIDENTEN
Ferenc MÁDL: Ungarn und Europa


9

CORVINUS-PREIS 1999
Ferenc GLATZ: Europa der Menschen
Árpád GÖNCZ: Gemeinsame Zukunft
János MARTONYI: Solidarität, Regionalismus, Subsidiarität
Erhard BUSEK: Geistesgegenwart, Wahrnehmung, Kultur
Andrei PLEŞU: Sünden und Unschuld der Intellektuellen. Festvortrag


19
22
24
26
33

VORTRÄGE, STUDIEN
Thomas JANSEN: Die Reform des politischen Systems der Europäischen Unionangesichts ihrer Erweiterung
Arnold SUPPAN: The Current Political Crisis in Austria and the International Response
Ivan T. BEREND: From Plan to Market, From Regime Change to Sustained Growthin Central and Eastern Europe
Attila CHIKÁN: Globalisation and the Co-ordination of Economic Activities
Ferenc FEJTŐ: Gedanken über die Ungarn und die Juden in Ungarn
Gábor TÖRÖK: Konzepte zu einem Insolvenzgesetz
Lajos VÉKÁS: Wissenschaftleraustausch und geistige Wiedervereinigung Europas



43
51

61
87
99
117
137

UNGARN, EUROPA 2000
Hungary at the turn of the Millennium (G.)
Ferenc GLATZ: Information Society
Pál MICHELBERGER: Unser Verkehr und seine Aussichten an der Jahrtausendwende
Tamás SÁRKÖZY: Die Informationsgesellschaft und das Recht


147
149
163
177

DAS NACHWUCHSSEMINAR
Ferenc GLATZ: Kontinuität in der Wissenschaft

Minderheitenfrage gestern und heute

László SZARKA: Ethnopolitik und ethnische Konflikte in Zentraleuropa vor und nach 1918
Imre RESS: Paralellen und Unterschiede der Nationsbildung des bosnischen Muslimeim 19. und im 20. Jahrhundert
Dezső SZABÓ: Zur Identitätsfrage in der deutschsprachigen Presse Ungarns in den ersten Dekaden des 20. Jahrhunderts
Ferenc EILER: Das Minderheitenschutzsystem des Völkerbundes
Nóra KOVÁCS: The Hungarian Diaspora Overseas

Die Geschichte der Österreichisch–Ungarischen Monarchie

Iván BERTÉNYI d. J.: Zehn Denkmäler, ein Herrscher und eine Nation
Csaba CSAPÓ: Das Szegediner Burgverlies
Anatol SCHMIED-KOWARZIK: Das Scheitern des Wirtschaftsausgleiches von 1897
Evelyn KOLM: „Die vom großen Tische abfallenden Brosamen”
Andreas RESCH: Kartelle in Österreich – ein Forschungsprojekt
Miklós SZALAI: An Attempt for Electoral Reform in Hungary at the Turn of the Century
Emilia HRABOVEC: Kirchenpolitische Aspekte der Auseinandersetzungen um die staatliche Zugehörigkeit der Slowakei 1918–1920
András CIEGER: Governmental Corruption in Eastern-Central Europe in History

Péter-Hanák-Preis, 2000

Ferenc GLATZ: Solange der Geist lebendig ist
Éva SOMOGYI: Laudatio
Zoltán FÓNAGY: Adelige Besitzverhältnisse in Ungarn zur Zeit Maria Theresias


189


196

205

215
225
235


246
257
267
283
299
311

319
335


353
357
359